Neubau von 8 Doppelhaushälften in Ofterdingen

Objektbeschreibung:

In zentraler, dennoch ruhiger Lage in Ofterdingen entstehen acht großzügige Doppelhaushälften in moderner Architektur. Die Häuser werden nach Gebäudeenergiegesetz 2020 im KfW 55 Standard erstellt und verfügen über eine Wohn- und Nutzfläche von ca. 169,33 m² – 174,34 m². Die Wohnflächenberechnung unterscheidet sich anhand der zwei verschiedenen Haustypen. Besonders für Familien bietet der durchdachte Grundriss, der sonnenreiche Garten in Verbindung mit den bodentiefen Fenstern ein wunderschönes neues zu Hause.

Lagebeschreibung:

In idyllischer Lage zwischen Schwäbischer Alb und Landschaftsschutzgebiet Rammert liegt die schöne Gemeinde Ofterdingen, mit tollem Blick auf die Alb. Im Ort befindet sich eine Gemeinschaftsschule mit Werkrealschule, sowie verschiedene Kindergärten. Andere weiterführende Schulen befinden sich im nur 3 km entfernten Mössingen. Lebensmittelläden, sowie Ärzte, Apotheken und die wichtigsten Dinge des täglichen Bedarfs, sind im Ort zu erreichen. Die schöne Landschaft lädt zu Ausflügen, Spaziergängen und zum Entspannen ein. Es ist ein direkter Anschluss an die Bundesstraße B 27 nach Tübingen und Balingen vorhanden. Die Bundesautobahn A 81 von Stuttgart nach Singen kann über die 25 Kilometer entfernt gelegene Anschlussstelle Rottenburg erreicht werden. Im Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs gibt es Busverbindungen nach Tübingen, Hechingen, Mössingen, Rottenburg, Gomaringen und allen umliegenden Gemeinden.